Black Box Garten …..GROW WILD !!!


ein Black Box Garten ……

Auch unter den Stauden gibt es muntere Gesellen die einem gewissen Hang zum Opportunismus nicht wiederstehen können und gern machen was sie wollen. Fröhlich wandern sie per Samen oder Ausläufer quer durch den Garten und suchen sich den Platz zum Wachsen selbst aus. Viele Gärtner schreckt so viel Eigensinn ab, da solche Pflanzen nur schwer im Zaum zu halten sind. Und das ist sehr schade, denn diese Arten sind oft nicht nur robust und wüchsig, sondern haben einen wunderbaren natürlichen Charme. Mit einem Black Box Garten geben wir nun genau diesen Freigeistern Raum zum wilden Wachsen, frei nach dem Motto: Lassen wir die Natur mal machen….sie kann es eh besser wie wir 😉

Der formale Grundriss, geschnittene Hecken und Bux-Kugeln geben dem Gärtchen einen ruhigen Rahmen, damit das bunte Treiben richtig zur Geltung kommt. Der Kiesstreifen und die Plattenfugen bieten Platz zum freien Wachsen und alle die gern mal unter den Mäher kommen, können natürlich auch auf dem Rasenstreifen siedeln……so entsteht über die Jahre ein Garten fern von Gestaltungsregeln und Farblehre, einfach nach dem Zufallsprinzip der Natur. Hier können wir uns überraschen lassen, von immer neuen Kombinationen und Arrangements, denn im Black Box Garten wird es garantiert nicht langweilig – denn er verändert ständig sein Gesicht und sieht in jedem Jahr anders aus…….und mit ein bisschen Glück bleibt noch Platz zum Sitzen übrig 😉

Black Box Garten

 

mehr zum Thema wilder Garten gibt es hier >>>>>  http://gartenplanung-online.de/vagabunden-in-meinem-garten